SC Freiburg – Hannover 96 0:0 am 12.02.2005

Früh morgens ging es los für Schröter, Merte und dem Manager. Sowohl die Hin- als auch die Rückfahrt, die natürlich im Wagen des Managers stattfanden, wurden durch weibliche Begleitung unterstützt!

Nach einer doch recht zügig vergangenen Hinfahrt trafen wir gegen 13:30 Uhr in Freiburg ein um dort auf den Spieler Wolf und einige Comunio-Mitspieler zu treffen. Natürlich mussten wir uns vor dem Spiel noch kräftig stärken, so kehrten wir vorab noch in die Kneipe “Lindenmatte” ein.
Eine durchaus doch als Freiburger Fussballkneipe zu erkennende Gaststätte, was uns aber nicht daran hinderte, gleich den Stammtisch zu besetzen! Frisch gestärkt mit Baguette oder wahlweise Spaghetti – “Pizza jibbet nicht, die is aus!” – ging es dann ins Dreisamstadion. Ach nee mittlerweile das badenova Stadion! Auch hier ist man käuflich, sehr beruhigend!

Angekommen im Stadion waren wir dann doch sehr enttäuscht. Eine so schlechte Sicht auf das Spielfeld haben wir in noch keinem Stadion erlebt. Und von dem Bier und der Bratwurst, wenn sie denn wirklich eine war, wollen wir gar nicht erst reden! Kotz! Das Spiel konnte leider auch nicht wirklich überzeugen. Einziger Höhepunkt war der Elfmeter gegen Hannover, den Robert Enke wenige Sekunden später sicher in den Händen hielt! Ansonsten sahen wir müde wirkende 96iger, die nicht wirklich überzeugend versuchten vor das Freiburger Tor zu kommen!

Mann war das ein Grottenkick.

Wirklich freuen können wir uns also nur darüber, daß endlich der Ground im Breisgau genommen wurde! Hoffen wir das die nächsten Auswärtsspiele spannender und erfolgreicher werden!

0 comments on “SC Freiburg – Hannover 96 0:0 am 12.02.2005Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.