Hannover 96 – 1.FC Köln 1:0 (1:0) am 18.03.2006

Unser “Heimspiel” im Niedersachsenstadion – und nur Alex war live vor Ort dabei! Der Rest machte es sich in der Niedersachsen-WG vor dem PREMIERE-Decoder bequem oder konnte aus privaten Gründen nicht dabei sein! Schade…

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt – 96 muss weiter an der Chancenverwertung arbeiten, Köln muss mit dieser Abwehr einfach absteigen und ein kranker Prinz Poldi sieht keinen Stich gegen Zuraw und Co.

Ansonsten war es furchtbar kalt, der Schal der Roten Kurve ist schick und wärmt gut und 37 000 Zuschauer (sofern sie zu den Roten aus der alten Messestadt hielten) konnten zwar mit drei Punkten nach Hause gehen, aber vor allem die zweite Halbzeit war eindeutig kein Erstligafussball!

Hashemian stolperte zumindest einmal den Ball in der ersten Hälfte über die Linie – wirklich erfreulich waren ansonsten nur die Comebacks von “Sille” Schröter und Daniel Stendel in der zweiten Halbzeit.

Platz 7 ist mehr als wir vor der Saison erwarten konnten und Dank der anderen Teams in der Liga haben die Roten sogar noch Chancen auf UEFA- bzw. UI-Cup im Sommer! Unfassbar…

0 comments on “Hannover 96 – 1.FC Köln 1:0 (1:0) am 18.03.2006Add yours →

Schreibe einen Kommentar