Hannover 96 – VfB Stuttgart 1:2 (1:0) am 12.11.2006

Die stärkste 1. Halbzeit seit Ewigkeiten der Roten reichte wieder nicht für einen Sieg – 10 total verpennte Minuten direkt nach der Pause bringen die Jungs in den roten Hemden um den verdienten Lohn.

45 Minuten lang dominierte 96 vor den Augen von 28 000 Zuschauern – für 96 Kölsch waren Flo (auf der Osttribüne im “Schnittchenbereich”), Henrik und Alex dabei – die Partie; nach einem sehenswerten Angriff über die linke Seite und einer gelungenen Flanke von Tanne Tarnat (wann hat er das letzte Mal so eine Flanke geschlagen?) konnte Jan Rosenthal einen fulminanten Schuss in das Tor von Timo “du hast die Haare schön” Hildebrand einnetzen.

Anschliessend hatte 96 noch einige gute Möglichkeiten durch Stajner und wiederum Rosenthal, doch mit viel Glück blieb es für die hochgelobten Stuttgarter bei einem 0:1 zur Pause. Stuttgart selbst brachte in dieser ersten Hälfte wenig bis gar nix zu Stande, einzig Gomez sorgte für ein wenig Aufregung in der Abwehr der Hausherren.

Warum das Team von Armin Veh derzeit so gelobt wird zeigte sich allerdings direkt nach der Pause – hellwach und aggressiv traten die Gäste nun auf und drehten das Spiel innerhalb von 10 Minuten. 96 zeigte sich geschockt und es dauerte bis zur 75 Minute bis wieder ein wenig Druck auf die Abwehr der Schwaben ausgeübt werden konnte. Die Gäste in den extrem hässlichen goldenen (oder doch fleischfarbenen?!) Trikots blieben dabei bei Kontern stets gefährlich – zum Schluss gingen die drei Punkte nicht unverdient an den neuen Tabellenführer!

Stuttgart feierte mit seinen Fans – doch auch die Anhänger der Roten zeigten ein feines Gespür an diesem regnerischen Sonntag Abend! Es gab nach Spielschluss keine Pfiffe, sondern aufmunternden Applaus und laute “HANNOVER” – Rufe!

Wenn es das Team nun endlich mal schafft 90 gleich starke Minuten zu spielen, sollte ein Sieg bei der schwächelnden Borussia aus Gladbach durchaus möglich sein!

VORWÄRTS HANNOVER – KÄMPFEN UND SIEGEN!


0 comments on “Hannover 96 – VfB Stuttgart 1:2 (1:0) am 12.11.2006Add yours →

Schreibe einen Kommentar