VfL Bochum – Hannover 96 2:0 (2:0) am 01.04.2007

Oha – das war ja gar nix.

Die Spieler von Trainer Dieter Hecking kann man an diesem Tag alle als Totalausfall bezeichnen – ebenso die Einlasssituation vor dem Gästeblock. Viel zu wenig Ordner an viel zu wenig geöffneten Toren sorgten dafür, dass ein Grossteil der Zuschauer (unter anderem die komplette 96 Kölsch Truppe) erst deutlich nach Anpfiff im Stadion war, zuvor durften wir noch unsere Socken präsentieren und die Schuhe kontrollieren lassen.

Der Block war dann nicht überfüllt, aber da kein Ordner weit und breit dafür sorgte, dass die Wege frei bleiben war es uns erst nach hartem Kampf möglich in den Block zu kommen – man kann nur hoffen, dass die Bochumer mit ihrem drittklassigen Ordnungsdienst schnell wieder aus der 1. Liga verschwinden. Flo und Alex wichen auf die Sitzplatzblöcke aus, um wenigstens den Rest der ersten Hälfte sehen zu könne. Pünktlich zum ersten Gegentor hatten wir auch unsere Plätze eingenommen – der Rest war Arbeitsverweigerung der Spieler. Eine ordentliche Leistung brachten hingegen die Gästefäns zustande – Höhepunkt sicherlich die “Carsten Linke Fussballgott” – Rufe am Spielende, vereinzelte “Hochstätter raus” – Rufe waren ebenfalls zu hören.

Ansonsten war es schön, mal wieder mit so vielen Mitgliedern unseres kleinen Fanklubs ein Spiel zu verfolgen.

0 comments on “VfL Bochum – Hannover 96 2:0 (2:0) am 01.04.2007Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

96KÖLSCH