Grashopper Club Zürich – Hannover 96 2:1 (1:1) am 13.01.2008

Die Roten Riesen haben das Endspiel um den ‘Alpencup’ gegen die Grashoppers aus Zürich mit 1:2 (1:1) verloren. Austragungsort des Endspiels war ein Stadion auf der Insel Teneriffa, welches direkt am Meer liegt. In Köln hatte sich nur eine kleine Runde zusammengefunden und so machten es sich nur Klaas, Jan, Benni und Daniel gemeinsam vor dem Fernseher bei Malzbier, alkoholfreiem Weizen und Herry gemütlich. Hecking verzichtete auf Fahrenhorst, Hanke, Krebs und Bruggink und ließ unter anderem Vini, Lauth und Hashemian von Beginn an spielen. Beiden Mannschaften merkte man die Strapazen der Vorbereitung auf die Rückrunde an und als Foge dessen gab es einen recht müden Kick.
Hannover ging durch ein Tor vom bis dahin unauffälligen Pinto in Führung, die die Züricher fünf Minuten später durch den Ex-Kölner Cabanas egalisierten. Mit 1:1 ging es in die Pause, doch in der zweiten Hälfte waren es nur die Züricher, die für Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgten. Es war nur eine Frage der Zeit, bis der spielentscheidende Treffer zum 1:2 fiel, auch wenn 96 in der 90. Minute tatsächlich noch die Chance zum Ausgleich durch Zuraw hatte.
Die Niederlage sollte keine all zu großen Sorgen bereiten, zwar ist es immer schöner einen Sieg zu begutachten, aber die drei Punkte in Hamburg sind weitaus wichtiger als der Sieg auf Teneriffa. Das Erfrischenste an diesem Spiel war der zu beobachtende Sonnenuntergang über dem Meer hinter dem Stadion.
Nächstes Highlight für die 96 KÖLSCHEN ist nun der Gastspiel der zweiten Herrenmannschaft am Samstag, den 19.01.08 im RheinEnergy-Park in Köln.

14 comments on “Grashopper Club Zürich – Hannover 96 2:1 (1:1) am 13.01.2008Add yours →

  1. Have you ever considered about adding a little bit more than just your articles? I mean, what you say is fundamental and all. But imagine if you added some great photos or videos to give your posts more, “pop”! Your content is excellent but with images and videos, this blog could undeniably be one of the greatest in its niche. Very good blog!

  2. What i don’t realize is actually how you’re not actually much more well-liked than you may be right now. You are so intelligent. You realize therefore significantly relating to this subject, produced me personally consider it from a lot of varied angles. Its like women and men aren’t fascinated unless it’s one thing to accomplish with Lady gaga! Your own stuffs outstanding. Always maintain it up!

  3. This blog is definitely rather handy since I’m at the moment creating an internet floral website – although I am only starting out therefore it’s really fairly small, nothing like this site. Can link to a few of the posts here as they are quite. Thanks much. Zoey Olsen

  4. Hey there! Quick question that’s completely off topic. Do you know how to make your site mobile friendly? My weblog looks weird when viewing from my iphone 4. I’m trying to find a template or plugin that might be able to fix this problem. If you have any suggestions, please share. Cheers!

  5. obviously like your website but you have to check the spelling on several of your posts. A number of them are rife with spelling issues and I find it very bothersome to tell the truth nevertheless I will definitely come back again.

  6. Good V I should certainly pronounce, impressed with your web site. I had no trouble navigating through all the tabs and related information ended up being truly easy to do to access. I recently found what I hoped for before you know it at all. Reasonably unusual. Is likely to appreciate it for those who add forums or something, web site theme . a tones way for your client to communicate. Excellent task..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

96KÖLSCH