FC Schalke 04 – Hannover 96 1:0 (1:0) am 31.01.2015 um 15:30 Uhr

Wie jetzt Spielbericht…

Welches Spiel?

Ich habe vor, während und nach den 90 Minuten alles doppelt gesehen. Der Versuch mit einem Auge das Spiel annähernd zu verfolgen schlug leider fehl, soweit ich das jetzt beurteilen kann. Immerhin gibt es montags im Internet Zusammenfassungen zu sehen und dort wurde deutlich, was die schreibende Zunft schon veröffentlicht hatte:

96 hätte miiinnndestens einen Punkt in Gelsenkirchen holen können, müssen, dürfen…

So endete das Spiel mit einer 0:1-Auswärtsniederlage, was aber, in meinem Zustand, nun nicht groß von Bedeutung war. Viel bedeutender, dass 96 Kölsch wieder auf Tour war! Cori, Manu, René, Hannes und ich machten uns mit der Bahn auf den Weg, zusammen mit einigen befreundeten Rheinpottenkanacken. Köstliche Getränke, leckere Speisen und angeregte Gespräche sorgten für einen großartigen Sonnabend-Vormittag.

Zitate der Hinfahrt: Einem geschenkten Döschen schaut man nicht ins Höschen.

In Gelsenkirchen angekommen, hieß es erst einmal die einheimische Presse zu konsultieren, denn Manu hatte im „Gästeblock“ der WAZ einen Pulitzer-Preis verdächtigen Artikel veröffentlichen lassen. Komplimente nahm sie nicht an, da einige Textpassagen der Zensur zum Opfer gefallen waren.

Im richtigen Gästeblock, also im Stadion, gesellte sich Benni mit seiner Liebsten dazu. Der Block war angenehm gefüllt, aber stimmungsmäßig kein Hexenkessel (oder ich habs einfach nicht mitbekommen).

Auf der Rückfahrt (halt, vorher noch ne Stadionpizza mit Thunfisch) kam Axel dazu, der passend zum Spiel der Roten gegen die Blauen sein gelbes Fahrrad ausgewählt hatte, um von K nach GE zu radeln.

In Köln angekommen habe ich mich separiert: Es war für mich und alle Beteiligten das Beste…;-)

0 comments on “FC Schalke 04 – Hannover 96 1:0 (1:0) am 31.01.2015 um 15:30 UhrAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

96KÖLSCH