Robert Enke 1977 – 2009

Unsere Nummer 1 – unvergessen – für immer in unseren Herzen.

Robert Enke nahm sich am 10.11.2009 als Folge einer schweren Erkrankung das Leben.

Er bleibt uns als ein großartiger Sportsmann in Erinnerung, der eng mit dem sportlichen Aufstieg und der Etablierung unserer Mannschaft in der Bundesliga verbunden bleibt. Aber leider hat er es nicht mehr geschafft, das Leben festzuhalten.

In diesem Zusammenhang legen wir jedem die Robert-Enke-Stiftung ans Herz, die Projekte, Maßnahmen und Einrichtungen unterstützt , die über Herzkrankheiten von Kindern sowie Depressionskrankheiten aufklären – und deren Erforschung oder Behandlung dienen.

Ruhe in Frieden. In diesem Jahr jährt sich zum zehnten Mal der Todestag von unserem Torwart.

0 comments on “Robert Enke 1977 – 2009Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

96KÖLSCH