VfL Wolfsburg – Hannover 96 2:1 (1:1) am 25.02.2006

Als Tabellen-5. und mit einer Serie von zehn ungeschlagenen Spielen in Folge machten sich die Roten auf den Weg in die Autostadt Wolfsburg. Trotz des Karnevals-Wochenende in Köln waren die zwei 96 Kölsch Mitglieder Daniel und Herkel mit dabei. Zwar wurden die bisherigen Auftritte der Roten jeweils mit einem Tor Unterschied verloren, aber der diesjährige Saisonverlauf ließ Positives vermuten. Doch leider ging es wieder ohne Punkte zurück in die Landeshauptstadt, am Ende hieß es 2:1 für die Wolfsburger.

Im Stadion durften wir ein munteres Spiel verfolgen. Eine Chance der Wölfe wechselte sich mit einer Chance für 96 ab. Bereits nach zwei Minuten hatte Mertesacker eine Kopfballchance und zwei Minuten später scheiterte Klimovicz per Flugkopfball an Enke. Es war nur eine Frage der Zeit, bis das erste Tor fallen sollte. In der 9. Spielminute setzte sich Alex energisch gegen Tarnat durch und flankte direkt auf den Kopf von Hanke, der Enke keine Chance ließ. Doch Hannover zeigte sich nicht geschockt, Stajner tunnelte Franz, passte scharf in die Mitte und Brdaric musste nur noch den Fuß hinhalten, 1:1 nach 17 Minuten. Auch weiterhin verlor die Partie nicht an Tempo, wobei sich die Hannoveranner ein leichtes Übergewicht erspielten, diese bis zur Pause jedoch nicht in einen erneuten Torerfolg umwandeln konnten.

Auch nach dem Seitenwechsel spielte 96 auswärts stark auf, aber auch die größten Torchancen wurden nicht genutzt. So vergaben Balitsch, Dabrowski und zwei Mal Hashemian jeweils 100%ige. Und wie es im Fußball nun so ist: Wer seine eigenen Chancen nicht nutzt, der wird bestraft. In der 86. Minute schießt Menseguez nach einer abgewehrten Ecke aus 20 Metern einfach mal aufs Tor, Enke reagiert unglücklich und plötzlich heißt der Gewinner VfL Wolfsburg. Unverdient, aber aufgrund der vergebenen Torchancen auch die gerechte Strafe…

Dennoch bleibt festzuhalten, dass eine Mannschaft, die auswärts so aggressiv, couragiert und dominant auftritt wie Hannover in Wolfsburg, es verdient hat, in der nächsten Saison international zu spielen!

0 comments on “VfL Wolfsburg – Hannover 96 2:1 (1:1) am 25.02.2006Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.