Hannover 96 – Borussia Mönchengladbach 2:1 (0:0) am 01.04.2012 um 15:30 Uhr – TV in Köln

Zu Spielbeginn trafen Manu, Andreas, Klaas und Hannes in der Casa de la Reese ein, zehn Minuten nach dem Anpfiff trafen noch Willu und Gereon ein. Bestes Wetter, volle Hütte (in Hannover), erwartungsfrohe Stimmung. Das Spiel hatte einen zerfahrenen Beginn, Mal war Gladbach mehr am Ball, mal 96. Beide Mannschaften wirkten in der ersten Hälfte nicht gerade übermotiviert. In der Halbzeit wurden 96KÖLSCH-Regenschirme entworfen, die es schon ab 100 Stück bedruckt zu kaufen gibt.

Die zweite Hälfte war besser, aber insbesondere 96 wirkte öfters zerfahren im Spielaufbau. Dann 1:0 durch Ya Konan. Bange Minuten bis zum 2:0 durch Diouf, nur kurze Freude, da sehr schnell der Anschlusstreffer (durch den von Klaas bei Communio aufgestellten Nordtveit). Die letzten Minuten verbrachten die Anwesenden stehend, dann war Schluss. Einige lustige Interviews, Gereon macht den Fernseher aus (er hatte die Situation falsch interpretiert), Herr Schulz hat Geburtstag und Herr Cherundolo kann leider die kommenden Ergebnisse nicht vorhersagen.

In der ersten Hälfte des Schalkespiels holten sich Herr Jones und Herr Matip ihre 10. bzw. 5. gelbe Karte ab und sind nächste Woche gegen 96 gesperrt. Herr Unerstall verursachte einen Elfmeter, über den (lt. Kommentator) noch lange zuhause diskutiert werden wird – es hätte auch eine gelbe Karte wg. Schwalbe geben können.

Letztendlich egal, denn drei Puuuuunkte für die alte Messestadt!

0 comments on “Hannover 96 – Borussia Mönchengladbach 2:1 (0:0) am 01.04.2012 um 15:30 Uhr – TV in KölnAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

96KÖLSCH